Österreich

Unsere Heimat

 

Reisezeit: Dauerhaft

 

Österreich bedeutet für uns

Heimat, oder auf kärntnerisch - Daham!

Wir wollen in diesem Bericht eher auf unser Bundesland Kärnten eingehen.

So sehr wir es auch lieben zu verreisen, freuen wir uns doch auch immer sehr, wenn wir wieder nach Hause kommen und die Berge sehen. Auch die grünen Weiden, die vielen Wälder und unsere sauberen Seen, von denen wir wirklich viele haben. Im Sommer genießen wir genau diese Dinge am meisten. Auch praktisch ist die Nähe zu Italien und dem Meer. Im Prinzip ist aber alles in der Nähe, denn Kärnten ist nicht allzu groß. Vom Großglockner im Westen bis auf die Pack im Osten fährt man gerade mal 3,75 Stunden. Apropros Großglockner - mit ihm haben wir sogar einen Gletscher in unserem Bundesland. Neben den vielen Dingen, die man im Sommer machen kann, gibt es auch viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im Winter.

 

Auch die anderen 8 Bundesländer haben aber ihre Vorzüge. So fahren wir regelmäßig in die Steiermark und genießen deren Thermalbäder. Im Burgenland lässt sich hervorragender Wein trinken und in Wien spürt man den Puls der Zeit. Tirol und Vorarlberg ist das Mekka für alles was man auf Bergen machen kann und in Salzburg geht man auf die Spur von Wolfgang A. Mozart. Niederösterreich besticht durch eine Vielzahl an Stiften und Schlösser und in Oberösterreich weist Linz eine außergewöhnlich hohe Kulturdichte auf. Österreich selbst liegt im Herzen Europas, ist eines der wenigen Binnenländer und hat eine unglaubliche Entstehungsgeschichte. Wir lieben unsere Heimat und sind froh, hier geboren zu sein - Auswandern käme für uns niemals in Frage.



Kommentare sind hier erwünscht

Kommentare: 0